Lebensrevision | a&e erlebnisreisen | Raus aus dem Hamsterrad auf Gut Lebbin
14468
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14468,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Lebens(RE)vision. Das Konzept.

exklusiv mit Dipl.-Psychologe Michael Tomoff, Dr. phil. Natalie Knapp, Unternehmer Jörg Czycholl, Unternehmerin Anja Dejoks

Das Seminarkonzept „Lebens(RE)vision“ verbindet die schönste Zeit des Jahres mit Erlebnissen und Erfahrungen, die nachhaltig ins normale Leben hinein wirken… und die bleiben, ein Leben lang. Das Konzept schafft Räume: Zum Durchatmen. Zum Nachdenken. Zum Innehalten. Zum Erfahren. Zum Genießen. Zum Leben. Zum Feiern. Zum Entwickeln neuer Ideen, neuer Lebensentwürfe, neuer Visionen.

 

#1 Warum brauche ich eine Lebens(RE)vision?

In einer Welt, die immer schneller rast, geraten wir allzu leicht in den Abarbeitungs- und Erledigungsmodus. Wir streben danach unsere Zeit gut zu nutzen. Immer mehr zu schaffen in immer kürzerer Zeit. Willkommen im Hamsterrad! Wir funktionieren. Wir reagieren. Wir wollen allem gerecht werden. Der Preis jedoch ist hoch. Was bleibt zurück von einem Leben im Abarbeitungs- und Erledigungsmodus? Die Australierin Bronnie Ware arbeitete viele Jahre lang mit Sterbenden und immer wieder hörte sie die Sätze: „Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu leben“ und „Ich wünschte, ich hätte nicht soviel gearbeitet“. Oder „ Ich wünschte, ich hätte mir erlaubt, glücklicher zu sein“. Das Seminar Lebens(RE)vision lädt dazu ein, aus dem Hamsterrad auszusteigen und herauszufinden, was in deinem Leben wirklich zählt. Es lädt dazu ein, das Leben zu gestalten, zu genießen, mit ihm zu tanzen. Damit dein Leben zu dem wird, was es sein kann: Das MeisterWerk deines Lebens.

 

#2 Warum „muss“ ich dabei sein?

Das Seminar verbindet Inspiration und Flow in idealer Weise. Der Morgen steht unter dem Aspekt Achtsamkeit. Der Vormittag dient mit Vorträgen und Workshops der Inspiration. Am Nachmittag ist  Zeit für Flow, Kreativität und Eingebungen. Und bei Bedarf für ein persönliches Einzelcoaching mit Michael Tomoff. Der Abend steht ganz unter dem Motto Genuss. Hier kommen weitere 10 sehr gute Gründe dir Zeit für dich zu nehmen. Nach dieser Woche weißt du, …

# … was in deinem Leben wirklich zählt.

# … was deine Stärken und deine wichtigsten Werte sind.

# … wie deine Vision für dein Leben aussieht.

# … wie du deine Willensstärke trainierst und deine Ziele entspannt erreichst.

# … welche Tools, Methoden und Rituale dir bei der Umsetzung helfen.

# … wie du genug Zeit für ein entspanntes Leben hast.

# … warum Dankbarkeit dich glücklich macht.

# .. was du neu anfängst. Und womit du aufhörst.

# … wie du gut mit Wendepunkten im Leben umgehst.

# … wie du den Mut entwickelst „Nein“ zu sagen.

Du nimmst einen klaren und realistischen Umsetzungsplan für die restlichen 358 Tage im Jahr mit nach Hause. Klingt gut?

 

#3 Warum gerade diese Ideenstifter?

Coaching ist kein eigenständiger Ausbildungsberuf und die Qualifikationen von Coaches sind sehr unterschiedlich. Das Besondere: Unser Seminar verbindet die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit der Praxis – vermittelt von erfahrenen Experten. Unsere Ideenstifter haben einen fundierten wissenschaftlichen Background sowie eine psychologische und philosophische Qualifikation. Lerne von unseren Experten die besten Methoden und Tools für eine nachhaltige Lebens(RE)vision kennen. Doch Expertenwissen nützt nur, wenn es auch in der Praxis gelebt wird: Lass dich von erfahrenen Unternehmern inspirieren, die sich an ihren Wendepunkten bewusst für eine andere Lebensgestaltung entschieden haben. Sie berichten von ihren Erfahrungen und wie sie es geschafft haben ihr Leben nachhaltig zu verändern. Und wenn ihnen das gelungen ist, dann kannst du es auch!

 

#4 Warum eine Woche?

Vielleicht kennst du diesen Effekt: Du kommst begeistert und inspiriert mit vielen neuen Ideen von einem Seminar zurück, bist hoch motiviert und dann hat dich der Alltag schnell eingeholt und der Input versickert im Sande. Dieses Seminar nimmt sich bewusst Zeit – eine ganze Woche für dich selbst!  Eine Woche, kompakt genug, um unkompliziert in den Alltag eingeschoben und realisiert werden zu können. Auf der anderen Seite umfassend genug, damit Veränderungen nachhaltig angestoßen und neue Lebensgewohnheiten direkt vor Ort bereits geübt werden können. Um möglichst viel mitzunehmen und umzusetzen… auch an den übrigen 358 Tagen im Jahr.

 

#5 Warum ist die Kombination aus Achtsamkeit, Inspiration, Entschleunigung und Flow so wichtig für den Erfolg?

Tools, Methoden und Werkzeuge sind elementar für den Erfolg. Der bewusste Verstand muss begreifen, warum bestimmte Dinge wichtig sind und mit welchen Mitteln wir die besten Ergebnisse erzielen. Doch genauso wichtig ist es zu entspannen und die Gedanken fliegen zu lassen. Dies ermöglicht uns, die Gegenwart los zu lassen und aus unseren begrenzten Perspektiven des Verstands hinaus zu treten. Es geht auch darum den eigenen Takt wieder zu finden. Denn nur wenn unser Leben in unserem eigenen Rhythmus schlägt, können wir mit allen Sinnen fühlen, spüren und genießen. Wir lassen los. Hören auf zu denken. Und geraten – jenseits des bewussten Denkens – in „Flow“. Jenen Zustand, der uns öffnet für Kreativität und Eingebungen. Und in dem die besten Ideen geboren werden.

 

#6 Warum Gut Lebbin auf Rügen?

Gut Lebbin auf Rügen macht es den Menschen leicht zu entschleunigen. Unser Rückzugsort bietet eine ganz besondere Kombination aus beruhigender Landschaft, Einsamkeit, unfassbar schönen Plätzen, Warmherzigkeit und Lebenslust. Die wunderschön und luxuriös ausgestatteten Apartments schaffen Wohlfühlatmosphäre. Es ist die positive Energie und Kraft, diese Lebensfreude, die Gut Lebbin so einzigartig macht. Die seine Besucher berührt, verändert und immer wieder hierher zurückkehren lässt. Ein Ort zum Leben, Erleben, Zurückziehen, Begegnen, Erden und Wohlfühlen. Der ideale Ort für eine entspannte Lebens(RE)vision.

Lebens(re)vision

Der 4-Schritte-Plan für nachhaltige Veränderung

In wohl dosierten Portionen – damit viel Raum für Muße, Herunterfahren und bei sich Ankommen bleibt – setzen Gespräche und Vorträge Impulse und inspirieren zu neuen Erkenntnissen und Blickpunkten. Das Programm lässt bewusst viel Zeit für Entschleunigung und um sich in den eigenen Takt einzustimmen. Um Flow und damit Zugang zur eigenen Kreativität zu finden und neuen Ideen Raum und Zeit zum Reifen zu geben. Damit sie das Licht der Welt erblicken.

#1 Erkenne dich selbst.

Wir machen eine Bestandsaufnahme und stellen das eigene Leben auf den Prüfstand: Lebe ich so, wie ich es mir wünsche?

#2 Entwickle dich selbst.

Definiere deinen ganz persönlichen „Weg zum Glück“. Das Wesentliche ist immer einfach… so heißt es. Einfache Tools und Methoden helfen bei der Bewusstwerdung und unangestrengten Zielsetzung.

#3 Werde, der du bist.

Lass dich von den besten Methoden für nachhaltige Veränderung inspirieren. Locker, leicht und mundgerecht – und zwar für alle Bereiche in deinem Leben.

#4 Sei, der du bist.

Wie bleibe ich authentisch? Wie trenne ich mich von Menschen, Dingen und Jobs, die mir auf Dauer nicht gut tun? Die Mutmacher-Tools helfen dir auf der Spur zu bleiben oder sie zu finden. Deine persönliche, ganz individuelle Spur.

Lass dich inspirieren von…

Die Ideenstifter

Team_michael_tomoff_profilbild_bearbeitet gedreht

Michael Tomoff

Die Toolbox zum Glück
Dipl.-Psychologe
Team_natalie-knapp-4-web_bearbeitet

Dr. Natalie Knapp

Das Geheimnis der Zeit
Philosophin
Joerg Czycholl

Jörg Czycholl

Alles auf eine Karte für Freiheit
Unternehmer
Team_Anja in Thailand

Anja Dejoks

Wendepunkte des Lebens
Unternehmerin

Gut Lebbin – ein Ort außerhalb der Zeit

Unser Rückzugsort für mehr Muße, Entschleunigung, Flow und Inspiration ist Gut Lebbin auf Rügen. Lebbin ist ein Ort außerhalb der Zeit und bietet viele unfassbar schöne Plätze für Muße und zum Loslassen. Um wieder Platz zu schaffen für Neues. Lebbin atmet. Lebbin lebt. Lebbin schenkt uns wieder das Bewusstsein für unsere Zeit. „Lebbin“ aus dem Slawischen übersetzt, bedeutet Leben und auch Liebe. Gibt es einen besseren Namen für einen solchen Ort?

Ein typischer Tag

Achtsamkeit am Morgen….

Aufwachen und genießen, wie die Sonne über dem Wasser aufsteigt. Ganz im Moment sein. Unfassbar schön. Wer mag, nimmt an einer Meditation teil: Die Wissenschaft zeigt, dass Achtsamkeit die geistige Kraft ankurbelt und kreatives Denken begünstigt. Achtsamkeitsübungen verbessern das Gedächtnis, steigern das Wohlbefinden und bringen mentale Klarheit. Viele Künstler, Unternehmer, Schriftsteller und andere Kreative, meditieren. Im Anschluss wartet in der Scheune ein herrliches Frühstück auf uns.

Inspiration am Vormittag…

Mit Natalie Knapp philosophieren wir in einem Auftakt-Workshop über die Zeit: Manchmal vergeht sie wie in Fluge, manchmal scheint die Zeit still zu stehen. Woran liegt das? Und was tut uns gut? Michael Tomoff zaubert in den nächsten Tagen die besten Werkzeuge aus seiner Toolbox hervor: Die Mischung aus Vorträgen und Workshop inspiriert zum mitdenken, querdenken, neudenken und umdenken… Wir verbinden die einzelnen Punkte unseres Lebens, entdecken ganz neue Möglichkeiten, entwickeln Visionen. Und lernen, wie wir diese  erfolgreich ins Leben bringen. In unser Leben.

Loslassen am Nachmittag…

Kreativität und neue Ideen entstehen dann, wenn wir die Zeit vergessen. Wenn wir loslassen. Und aufhören zu denken. Der Flow-Status – ein mentaler Zustand zwischen Konzentration und Ruhe – verhilft uns zu einem hohen Level an Kreativität und macht uns offen für Eingebungen. Sich Treiben lassen und in den Nachmittag träumen …. so werden neue Ideen geboren. Auch erwiesen: Eine  schöne Umgebung fördert unsere Kreativität. Gut Lebbin bietet zahlreiche, unglaublich schöne Plätze fürs kreatives Tagträumen. Denn die besten Ideen werden im Nichts geboren. Meistens.

Genießen am Abend….

Der Abend ist den Geschichten aus dem Leben gewidmet. Anja Dejoks und Jörg Czycholl erzählen, wie Wendepunkte sich zu Neuanfängen formten. Wir genießen gutes Essen. Und wir tauschen uns aus über die großen und kleinen Sternstunden des Lebens. Am Lagerfeuer erliegen wir dem Zauber der Flammen. Durchtanzen die  Nacht in der Lebbiner Scheune oder genießen an lauen Sommerabenden den Blick vom Strandkorb aus auf den Bodden. In der Nacht zaubern die Sterne unfassbar schöne Bilder an den Lebbiner Himmel und lassen uns demütig einen Hauch Unendlichkeit spüren.

Aktuelles aus unserem Blog

Erhalten Sie regelmäßig Experten-Tipps & Beiträge zum Thema Lebens(re)vision sowie zu passenden Reisen!



* Pflichtangabe
x